Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Sprechstunde

Nach Vereinbarung per E-Mail

Aktuelle Lehrveranstaltungen

  • OStR im Hochschuldienst
  • Praxissemester
  • Studienberatung

  • (Fach-)sprachliche Förderung mit digitalen Medien
  • Digitalisierung
  • Bildungsgerechtigkeit
  • Bilingualer Sachunterricht
  • Sprachbewusster Geographieunterricht
  • Gamification

  • OERContent.nrw: Erstellung von digitalen Lehr-/Lernangeboten für das Landesportal ORCA.nrw - Bildung für Nachhaltigkeit durch Open educational ressources vermitteln (BNE-OER)
  • Perspektiven der Gerechtigkeit im Sach- und Geographieunterricht
  • Gaming & Geography im Springer Verlag
  • Language & Geography Education im Springer Verlag
  • Deutsch lernen mit Geographie in Kooperation mit dem Institut für Geographiedidaktik der Universität Köln
  • DiGeo in Kooperation mit dem Institut für Geographiedidaktik der Universität Köln

Studierende u.a. des Master of Education Sachunterricht können bei mir zu folgen Themen eine Master-Thesis schreiben:

  • BNE im Sachunterricht
  • Sprachsensibler Sachunterricht
  • Politische Bildung im Sachunterricht
  • Argumentation im Sachunterricht
  • Bildungsgerechtigkeit

Kapazitäten: 8-10 Masterarbeiten pro Semester

  • Seit 11/2021: Oberstudienrat am Institut für Geographie und Sachunterricht an der Universität Wuppertal
  • Seit 02/2021: Studienrat am Institut für Geographie und Sachunterricht an der Universität Wuppertal
  • 2018-2021: Studienrat am Friedrich-Rückert-Gymnasium in Düsseldorf Rath
  • 2019: Promotion am Institut für Geographiedidaktik, Dissertation mit Auszeichnung zum Thema: Von und mit Sprache lernen – Identifikation von Sprachbewusstsein und Entwicklung von Förderstrategien für den sprachsensiblen Geographieunterricht durch die Analyse des bilingualen Geographieunterrichts.
  • 2015-2018: Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Geographiedidaktik der Universität zu Köln
  • 2014: Abschluss: Referendariat/Zweites Staatsexamen für Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen mit den Fächern Englisch und Geographie am ZfsL. Bocholt
  • 2013: Abschluss: Dipl. Geograph – Diplomarbeit: Evaluation von Waterfront Development Prozessen im Emirat Dubai an der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • 2012: Work & Travel in den USA
  • 2012: Abschluss: Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen mit den Fächern Englisch und Geographie an der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • 2009: Auslandssemester (Erasmus) an der University of Sheffield
  • 2007-2009: Vertretungslehrer an der Gesamtschule Gießen Ost
  • 2006-2007: Zivildienstleistender und Vertretungskraft an der LVR-Paul-Klee-Schule. Förderschwerpunkt: Körperliche und motorische Entwicklung
  • 2006: Abitur

  • Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU)
  • Hochschulverband für Geographiedidaktik (HGD)
  • WWF
  • GreenPeace

European Journal of Geography

  • Morawski, M. & Kuckuck, M. (2021): Professionalisierung angehender Geographielehrkräfte mithilfe des Expertisenansatzes im Bereich sprachbewusster Förderung von Schüler*innen durch digitale Medien - Die Methode animation live-speaking als Beispiel für (fach-)sprachliche Förderung, Diagnose und Reflexion mündlich-produktiver Kompetenzen durch den Einsatz von Animationsvideos und Tablets im Geographieunterricht. In: Pettig, F. und Gryl, Inga (Hrsg) Geographische Bildung in digitalen Kulturen. Perspektiven für Forschung und Lehre. (Review Prozess)
  • Maier, V. & Morawski, M. (2020): Peer Review Methode. In: Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache (Hrsg.): Methodenpool für sprachsensiblen Fachunterricht.

Alle Publikationen

  • 03/2018 EUROGEO 2018 - Geography for all in Cologne - Title: How peer feedback affects written argumentation (competence) in the geography classroom - A case study
  • 02/2018 Tagung „Sprache im Unterricht: Heterogenität und Inklusion gestalten - Zukunftsstrategie Lehrer*innenbildung (ZuS)“ im Rahmen der gemeinsamen Qualitätsoffensive Lehrerbildung in Köln - Titel: Schriftliches Argumentieren lernen im Geographieunterricht mit kooperativem Schreibfeedback
  • 02/2018 Jahrestagung des Mercator-Instituts 2018 „Sprachliche Bildung und Zuwanderung: eine Zwischenbilanz“ in Köln - Titel: Durch soziale Kontakte geographisch lernen - Neu zugewanderte Schüler*innen führen kartenbasierte Interviews
  • 10/2017 Deutscher Kongress für Geographie in Tübingen - Titel: Sprachförderung in bilingualen Geographielehrwerken
  • 10/2017 Deutscher Kongress für Geographie in Tübingen - Titel: Sprache im Geographieunterricht - ein Überblick über Diskurse und empirische Ergebnisse
  • 11/2016 Tagung „Sprache im Fachunterricht“ in Jena - Titel: Von und mit Sprache lernen - Identifikation von sprachbewussten Förderstrategien für den Geographieunterricht durch eine Analyse des bilingualen Geographieunterrichts in Deutschland
  • 09/2016 EUROGEO 2016 - „Geographic information for a better world“ in Malaga - Title: „Language Awareness in Geography Education: An Analysis of the Potential of Bilingual Geography Teaching for Teaching nguage Learners“ 1st place: Poster Competition

  • 2018 Workshop im Rahmen des Theorie-Praxis-Dialogs zum Thema Geographische Bildung und Migration: Sprachliche Förderung und Integration - Sprachbewusster Geographieunterricht in heterogenen Lerngruppen. Der Workshop wurde in Kooperation mit Sonja Schwarze (Universität Münster) konzipiert.
  • 2016 Lehrerfortbildung: Sprachliche Förderung für einen inklusiven Unterricht am außerschulischen Lernort Pulheimer Bach. Der Workshop wurde in Zusammenarbeit mit Prof. Budke (Universität Köln) konzipiert.
  • 2016 Lehrerfortbildung im Rahmen des Forschungsprojekts „Deutsch lernen mit Geographie“: Multilingualität und sprachbewusster Fachunterricht. Der Workshop wurde in Zusammenarbeit mit Prof. Budke, Prof. Schäbitz, Katharina Allkemper Freire dos Santos und Julia Reisch (Universität Köln) konzipiert.

Weitere Infos über #UniWuppertal: