Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften

Vorträge

Eingeladene Vorträge

03/2021 „Sprache(n) und Übergänge - von der Alltagssprache zur Bildungssprache, von der Grundschule zur weiterführenden Schule am Beispiel des Sachunterrichts und Geographieunterrichts“, Vortrag und Workshop im Rahmen der Online-Fachtage „Tage der sprachlichen Bildung“ des Projektes "Wortreich - Sprachbildung für alle" an der Universität Osnabrück.

01/2020 „Inklusion oder Exklusion im schulischen Kontext- Eine netzwerkanalytische Studie zur Einbindung aller Schülerinnen und Schüler in informelle Klassenstrukturen in Grundschulen in NRW“, Gastvortrag im Rahmen der Vorlesungsreihe „Von der Sprachstandsdiagnose zur sprachlichen Förderung“ an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, Didaktik des Deutschen als Zweitsprache.

06/2019 „Sprachsensibler Geographieunterricht” im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Mittwochs im GUIB”, Universität Bonn.

06/2018 „Politische Bildung aus der Perspektive von Geographielehrkräften“, Lecture Series SoSe 2018. Geographisches Institut, Johannes-Gutenberg-Universität, Mainz.

07/2017 „Sprachsensibler Geographieunterricht am Beispiel nicht-linearer Darstellungsformen. Fachinformationstag - Sprachsensibles Unterrichten im Fach als Thema in der Lehramtsausbildung“. Universität Vechta.

04/2017 „Reflexive Kartenarbeit“. Studienseminar Meppen.

02/2017 „Nichtlineare Texte am Beispiel von Diagrammen im Fach Geographie - Herausforderungen und Möglichkeiten der sprachlichen Vermittlung“ - Workshop. Tagung: Umbrüche gestalten. Sprachenförderung und -bildung als integrale Bestandteile innovativer Lehramtsausbildung in Niedersachsen. Hannover.

08/2016 „Teaching Geography in Germany“, Vortrag an der Dong Thap University in Vietnam im Rahmen eines Workshops, Geography Teaching Experiences Exchange Program.

05/2016 „Politische Bildung und Politische Geographie im Geographieunterricht am Beispiel der Themen Klimawandel und Migration“, Humangeographisches Kolloquium, Universität Jena. 

01/2015 „Kommunikationskompetenz im Geographieunterricht“, Vortrag im Rahmen des Kolloquiums, Goethe Universität Frankfurt.

Vorträge auf Konferenzen, Sessionleitungen, Poster

09/2021 „Funktionalisierung von BNE im Geographieunterricht – Versuch einer kritischen BNE im Fach?“, Ethische Orientierung für die Geographiedidaktik, Jena, A.-K. Lindau.

09/2021 „Functionalisation of ESD - an attempt at critical Education for Sustainable Development (ESD)?“, International Sustainable Globe Conference, Halle, A.-K. Lindau.

06/2021 „Informatorische Bildung als Perspektive des Sachunterrichts im Praxissemester“, Symposium FluxDays, L. Humbert & M. Kuckuck (Link)

02/2021 „Informatische Bildung für Studierende im Praxissemester des Sachunterricht“, Tag der digitalen Lehrerbildung, CoP Mit: Praxisbeispiele aus dem MINT-Bereich. Digitalisierungsbezogene Projekte in der Lehrer*innenbildung, M. Kuckuck und L. Humbert. (Link)

03/2020 „Inklusion oder Exklusion durch Sprache im schulischen Kontext. Eine netzwerkanalytische Studie zur Einbindung aller Schülerinnen und Schüler in informelle Klassenstrukturen in Grundschulen in NRW“, GDSU Jahrestagung in Augsburg, mit C. Henrichwark.

03/2019 „Inklusion und Exklusion im schulischen Kontext. Eine netzwerkanalytische Studie zur Einbindung ALLER Schülerinnen und Schüler in informelle Klassenstrukturen in Grundschulen in NRW“, GDSU-Tagung Lüneburg, mit C. Henrichwark, A. Aufenvenne. 

03/2019 „Integration through Peers – A study on the integration of migrant children in school networks at german schools“, AAG in Washington D.C. 

10/2018 „Kartenbasierte Argumentationen in der GeographielehrerInnenbildung – eine empirische Untersuchung zur Effizienz von Strukturierungs- und Formulierungshilfen“, HGD-Symposium in Münster, mit A. Budke. 

09/2018 zwei Workshops (Wordcafé) zum Thema „Migration als Thema und Einflussfaktor beim Lehren und Lernen“, mit V. Maier. 

09/2018 Critical friend im Forum 10 „Kohärenz als besondere Herausforderung der Grundschullehrerbildung“, zum Vortrag von Yasemin Habib „Profilbildung im bilingualen Sachunterricht“.

08/2018 „Significance and implementation of citizenship education in geography education- A geography teachers‘ perspective“. IGU Quebec, mit A. Budke.

06/2018 „Exkursionen als wissenschaftliche Basis für die Erstellung von digitalen Unterrichtsmaterialien – ein good-practise-Beispiel“, AK Hochschullehre, Würzburg.

06/2018 „Bedeutung und Umsetzung der Politischen Bildung im Geographieunterricht aus der Sicht von Geographielehrkräften“, 19. GPJE-Jahrestagung in Mainz, mit A. Budke.

10/2017 Sessionleitung „Sprach(en)sensible Bildung im Fach Geographie (Doppelsession)“, gemeinsam mit Dr. A. Weißenburg (PH Karlsruhe), Tagung: Deutscher Kongress für Geographie in Tübingen. 

10/2017 Poster: „Schulische Integrationsforschung mit Knoten und Kanten. Eine netzwerkanalytische Studie zur Einbindung migrantischer SchülerInnen in informelle Klassenstrukturen“, Tagung: Deutscher Kongress für Geographie in Tübingen.

06/2017 „Inklusion und Exklusion im schulischen Kontext. Eine netzwerkanalytische Studie zur Einbindung migrantischer Schülerinnen und Schüler in informelle Klassenstrukturen in Osnabrück“, Tagung: HGD Symposium "Grenzen markieren und überschreiten. Jena, mit N. Leimbrink, M. Steinbrink, P. Aufenvenne, M. Pochadt.

11/2016 „Kartenbasierte Argumentationen im Fach Geographie – Empirische Untersuchung zur Effizienz von Strukturierungs- und Formulierungshilfen“, Tagung:  Sprache im Fachunterricht in Jena, mit A. Budke, M. Michalak, B. Müller. 

11/2016 „Der Einsatz von Diagrammen im Fächervergleich am Beispiel von Erdkunde, Chemie, Deutsch, Sachunterricht und Mathematik“, Tagung:  Sprache im Fachunterricht in Jena, mit C. Noack. 

11/2016 „(Bildungs)sprachliche Hürden am Beispiel der Versprachlichung von mental maps des eigenen Schulweges – Ein Vergleich zwischen SchülerInnen einer Sprachlernklasse und einer Regelklasse“, Tagung:  Sprache im Fachunterricht in Jena, mit F. Dauberschmidt. 

07/2016 „Bedeutung der Politischen Bildung im Geographieunterricht aus der Sicht  von Geographielehrkräften“, Tagung: HGD Symposium in Salzburg, gemeinsam mit A. Budke, M. Wienecke. 

07/2016 „Digitale Lehrpfade selbstständig entwickeln. Die App Actionbound  als Medium für den Geographieunterricht zur Erkundung  außerschulischer Lernorte“, Tagung: HGD Symposium in Salzburg, gemeinsam mit A. Hermes. 

10/2015 Leitung der Session „Politische Bildung im Geographieunterricht“, Tagung: Deutscher Kongress für Geographie in Berlin, mit A. Budke 

10/2015 „Zur Verknüpfung von Sprache und Fach: Aufbau von Kartenkompetenzen in geographischen Schulbüchern“, Tagung: Deutscher Kongress für Geographie in Berlin, mit A. Budke u. M. Michalak 

09/2015 „Diskursfähigkeit im Fach Geographie – Kartenkompetenz zur Teilhabe an gesellschaftlichen Diskursen“, Tagung: Befähigung zu gesellschaftlicher Teilhabe – Beiträge der fachdidaktischen Forschung der GFD in Hamburg, mit A. Budke u. M. Michalak 

09/2014 „Argumentationsrezeptionskompetenzen im Vergleich der Fächer Geographie, Biologie und Mathematik“, Tagung: Fachlich Argumentieren lernen, Köln, mit A. Budke, K. Schlüter, G. Weiss, F. Schäbitz, M. Meyer u. C. Creyaufmüller. 

09/2014 „Die Rezeptionsfähigkeit bei argumentativen Texten von SchülerInnen im Fach Geographie“, Tagung: Fachlich Argumentieren lernen, Köln 

09/2014 „Visuelle Kompetenzen im Geographieunterricht - Kartenproduktion, Argumentation und kritische Reflexion“, Tagung:Visuelle Geographien IV -Räume visualisieren, Flensburg.  

09/2014 „Argumentieren mit Karten“, Tagung: Visuelle Geographien IV -Räume visualisieren, Flensburg, mit A. Budke. 

08/2014 “Virtual Excursion about water problems in Cologne (Germany) to improve students argumentation skills in geography education“, Tagung: IGU IN Krakau, mit A. Budke. 

10/2013 „Urbane Konflikte in geographischen Schulbüchern“, Tagung: Deutscher Geographentag, Passau.

10/2013 „Vernetzte Erde - Ressourcen und Rohstoffe. Vom globalen zum lokalen Energieträger“, Tagung: Deutscher Geographentag, Passau. 

06/2013 „Chancen direkter Evaluation mit Hilfe von Web-Apps in der Hochschulausbildung“, Tagung „Klicken statt Kreide: Infotainment, Edutainment, Lehre 2.0 - Wie viele Gimmicks braucht die Hochschullehre?“ des AK Hochschullehre Geographie, Kloster Bronnbach Wertheim, gemeinsam mit B. Müller, F. von Reumont. 

03/2013 „Verbindung von fachlichem, methodischem, didaktischem und interkulturellem Lernen auf geographischen Exkursionen in der Lehrerbildung. Das Beispiel einer Austauschexkursion in die Türkei.“- Vortrag im Rahmen der Tagung „Hochschullehre in der Geographiedidaktik“, Gießen, gemeinsam mit A. Budke, F. Aksit. 

08/2012 „Die Argumentationssonne - Sprachliche Vielfalt und semantische Korrektheit bei geographischen Argumentationen“ - Vortrag im Rahmen des IGC Symposiums Geographie & Schule, Köln. 

08/2012 „Diskussionsrunde um die Tafel. Lernen durch Argumentation zum Thema Schokolade“ - Vortrag im Rahmen des IGC Symposiums Geographie & Schule, Köln, gemeinsam mit A. Hoogen 

03/2012 „Die sprachliche (De-)Konstruktion von Wirklichkeit bei raumgebundenen Konflikten mit Hilfe der Argumentationskompetenz“ - Vortrag im Rahmen HGD Frühjahrsforum 2012 „Geographisch denken, didaktisch forschen", Gießen. 

07/2011 „From public space to problematic space - spatial conflicts on a local scale level illustrated by the example of the city of cologne“- Vortrag im Rahmen des Europäischen Forschungskonsortiums in den Geistes- und Sozialwissenschaften „2H2S“, Angers (Frankreich).

Weitere Infos über #UniWuppertal: